News Blog Lübeck - Nachrichten




Lübecker Theater Stiftung  fördert das Musiktheater und die Oper »Boris Godunow«

Autor: Klaus Mittelstädt am 14.12.2018

LTS

Die LTS – Lübecker Theater Stiftung fördert das Musiktheater und die Oper »Boris Godunow« mit 50.000 Euro. »Boris Godunow« von Modest Mussorgsky, in einer Kooperation mit dem Staatstheater Nürnberg und der GöteborgsOperan, wird die erste Premiere zu Jahresbeginn 2019 sein. Die Inszenierung liegt in den Händen von Regisseur Peter Konwitschny, der jüngst von der Fachzeitschrift opernwelt zum wiederholten Mal als Regisseur des Jahres gekürt und 2016 mit dem renommierten Theaterpreis DER FAUST ausgezeichnet wurde, die Musikalische Leitung übernimmt Ryusuke Numajiri. Premiere ist am 25. Januar 2019 im Großen Haus.

Foto: © Rüdiger Jacob (v.l.n.r. Dr. Katharina Kost-Tolmein, Christian Kroeger,  Christian Schwandt).


Die LTS – Lübecker Theater Stiftung stellt hiermit ihre aktuelle Förderungsmaßnahme vor. Übergeben wurde der Förderbetrag im Rahmen eines Foto- und Pressetermins am 07. Dezember von Rechtsanwalt Christian Kroeger, dem Initiator der Stiftung. Dr. Katharina Kost-Tolmein, Operndirektorin des Theater Lübeck, freut sich über die Förderung der Musiktheater-Produktion: »Ich danke den Fördererinnen und Förderern der LTS von Herzen für ihre großzügige Unterstützung. Mit ihrer Entscheidung, ins Zentrum ihrer Förderung 2018 eine prägnante Inszenierung der Regie-Ikone Peter Konwitschnys zu stellen, beziehen sie in bewundernswerter Weise Stellung für sein theatralisches Ethos, das auch und gerade dem Musiktheater mit Brechts Haltung und Wollen begegnet, die Zuschauer nicht bloß zu informieren oder zu unterhalten, sondern sie geistig zu aktivieren –  ein Anliegen, das unsere Arbeit insgesamt prägt und das wir aktuell für wichtiger denn je halten.«


Ebenfalls anwesend bei der Übergabe des Förderbetrages war Christian Schwandt, Geschäftsführender Theaterdirektor des Theater Lübeck: »Es ist erfreulich, wie die Spenderinnen und Spender der Lübecker Theater Stiftung Anteil nehmen. Gerade in schwierigen Zeiten zeichnen sie sich durch finanzielle Zuwendungen und Ratschläge aus.«


»Die LTS möchte in dieser schwierigen Zeit ein Zeichen setzen und das Theater Lübeck unterstützen. Die Produktion »Boris Godunow« ist ein besonderer Höhepunkt in dieser Spielzeit und bietet eine Wiederbegegnung mit dem herausragenden Regisseur Peter Konwitschny. Die LTS hat sich als Ziel gesetzt, außergewöhnliche Produktionen wie diese im Musiktheater zu stärken und so Glanzlichter in jeder Spielzeit zu ermöglichen und zu unterstützen«, sagt Christian Kroeger.


Stolze 355.000 Euro betrug das Gründungskapital der LTS Lübecker Theater Stiftung: Zahlreiche Unternehmen und private Förderer, die dem Theater Lübeck seit vielen Jahren treu verbunden sind, haben sich zusammengeschlossen und am 28. September 2016 eine Stiftung gegründet, die dem Theater Lübeck zu Gute kommt.



----------------------------------------------




Weitere Infos


Werbung:


Wir bei....








Blog Archiv: